29.01. – Lou Grassi & NU Band

[

Das Jazz-Jahr 2016 beginnt mit einem Konzert von vier Weltklassemusikern aus New York City.

Die NU Band ist eine klassische Working-Band, bei der durchgehend hochkarätige Musiker, allesamt selbst namhafte Bandleader am Werk sind. Tief verwurzelt in der Jazz-Tradition überträgt die NU Band alte Idiome in das Hier und Jetzt. Klassischer Bebop, Gospel, Soul, Free und viel improvisatorische Freiheit. Diese Melange auf derartiger Qualitätsstufe sucht Ihresgleichen und überzeugt auch die Fachpresse:

„One of the best bop bands of the moment is without a doubt The NU Band“ (Downbeat). Die letzte CD der Band erhielt hervorragende, geradezu überschwängliche Kritiken, z.B. „Es gibt keine langweiligen Momente in dieser Musik. Es ist ein Musterbeispiel wie eine große Band weitermacht mit Subtilität und Feuer.“

Jedes Bandmitglied steuert zu gleichen Teilen Kompositionen bei und wie hier in traumwandlerischer Sicherheit gemeinsam musiziert wird, ist wohl auch das Fundament für diesen runden, tiefen, einstimmigen und dadurch spirituellen Bandsound.

Es erwartet die Zuhörer ein Konzert voller Spielfreude, Humor und Soul.

Line up:

Mark Whitecage Altsaxofon

Thomas Heberer Trompete

Joe Fonda Bass

Lou Grassi Schlagzeug, Percussions

Freitag, 29.01.2016, 20.00 Uhr