27.03. – Savina Yannatou & Primavera en Salonico

[

Savina Yannatou ist eine der bekanntesten und vielseitigsten Sängerinnen Griechenlands. In Deutschland kennt man sie durch zahlreiche Gastspiele und ihre hervorragenden Veröffentlichungen bei ECM. Seit langen Jahren arbeitet Savina Yannatou mit den herausragenden Musikern des Ensemble Primavera en Salonico zusammen. Ob alte, klassische und traditionelle Musik, musikalische Avantgarde, elektronische Musik und Jazz: Alles, was die grazile Athenerin singt, bekommt durch sie einen unverwechselbaren Klang. Dabei kennt sie weder politische noch geografische Grenzen und spannt einen weiten Bogen über griechisches, armenisches, bulgarisches, albanisches, levantinisches bis hin zu sephardischem Liedgut. Ein poetisches und zutiefst berührendes Konzerterlebnis!„Die griechische Sängerin Savina Yannatou ist keine Folk-Interpretin im engeren Sinne. Sie beherrscht die Kunst der Interpretation, belebt voller Ausdruckskraft die Figuren, schlüpft in Rollen und wechselt diese so mühelos wie die Sprachen und Gesangstechniken, die sie sich zu eigen macht. … Ihr Ensemble Primavera en Salonico rekrutiert sich aus jazzversierten Instrumentalisten und improvisationserfahrenen Folk-Musikern, und so kommen bei Yannatou Interpretation und Improvisation, Überlieferung und Experiment so gleichberechtigt zur Geltung wie nur selten. Wenn auch nicht in ein und demselben Song. Vielmehr gliedert sich das Programm in zwei Gruppen: Hier … behutsam arrangierte Lieder, die vergleichsweise „traditionell“ interpretiert werden; da Kollektivimprovisationen auf Grundlage griechischer Volkslieder. Erstere sind betörend, Letztere sind die Sensation.“ Berthold Klostermann, Fono Forum

Line up:
Savina Yannatou (GR) – vocals
Kostas Vomvolos (GR) – quanun/ accordeon/ arrangements
Kyriakos Gouventas (GR) – violin
Harris Lambrakis (GR) – nay
Yannis Alexandris (GR) – oud/ guitar/ tamboura
Michalis Siganidis (GR) – double bass
Kostas Theodorou (GR) – percussion

Freitag, 27.03.2015, 20.00 Uhr