Kulturhofkeller
Lederergasse 15,Villach

Eintritt: € 23,00 / € 20,00

Kartenreservierung

Blastick

Besetzung:

Christoph Wundrak (A) trumpet & euphonium
Werner Puntigam (A) trombone & conch shell
Emil Gross (A) drums Tanja Feichtmayr (A) sax

BLASTICK:
BLAS = instrumentale Lippenbekenntnisse
TICK = der Vogel, den Jazzmusiker haben (müssen)
BLA = vokale Artikulationen und/oder Anfälle
STICK = das Werkzeug des Drummers

Christoph Wundrak ist ein steirischer Blechbläser, Komponist & Arrangeur sowie Instrumentallehrer. Als Instrumentalist bedient er seit den 80er-Jahren hohe und tiefe Blechblasinstrumente in Jazz-, Rock-, Blues-, Kabarett-, Theater-, World- und Free Impro-Formationen. Als Auftrags-Musikschreiber ist und war er für verschiedenste Ensembles vom kammermusikalischen Duo bis zum Symphonieorchester aktiv und betreibt unterschiedliche eigene Ensembles. (http://www.christophwundrak.com)

Werner Puntigam is an Austrian multidisciplinary artist in the fields of music, visual arts and interdisciplinary performances and audiovisual installations. As an improvising and composing musician he’s been founding numerous groups with outstanding line-ups and unique sound conceptions, and performs live from solo up to orchestra size. (Further information: http://www.ear-x-eye.info)

TANJA FEICHTMAIR

ist eine renommierte österreichische Vertreterin der europäischen Free-Impro-Szene, die sich 8 Jahre lang fast ausschließlich auf Solo-Konzerte spezialisierte. Dann Mitglied in Ensembles wie LULL,TRIO NOW!, OMNIXUS-4TETT: Tanja Feichtmair/Hugh Livingston/Scott Looney/Damon Smith, Trio: Tanja Feichtmair/Elisabeth Harnik/Nina Polaschegg, Duo: Dieter Glawischnig – Weiters Zusammenarbeit mit vielen ehrenwerten KollegInnen wie u.a. John Russell, Gino Robair, Roger Turner, Peter Herbert, Irene Kepl, Mark Holub, Lukas Lauermann, Christian Lillinger, Frank Gratkowski, Alfred Reiter, Weasel Walter.........

Vorstandsmitglied des Jazzatelier Ulrichsberg sowie V:NM-Mitglied.

Weitere Infos: https://myspace.com/tanjafeichtmairmusic/music/songs

Emil Gross, der junge Schlagzeuger aus Österreich, steht im Spannungsfeld von Jazz, Blues, Rocksteady, JamRock, Experimental Impro und Marokkanischer Musik. Er steuert seine musikalischen Projekte derzeit von Wien und Berlin aus, wo er auch unterrichtet und als Studiomusiker arbeitet.