Bambergsaal
Moritschstrasse 1,Villach

Eintritt: € 30,00

Kartenreservierung

¡Mofaya!

¡Mofaya!

¡Mofaya! sind:

JAIMIE BRANCH – trumpet

JOHN DIKEMAN – saxophones

LUKE STEWART – bass

ALEKSANDAR ŠKORIC – drums, percussion

Ein Sensationsgastspiel:

¡Mofaya! ist ein neues Quartett, das die Amerikaner John Dikeman (Spinifex, Cactus Truck), Jaimie Branch (Fly or Die) und Luke Stewart (Irreversible Entanglements) und den in Äthiopien aufgewachsenen Serben Aleksandar Škorić zusammenbringt. Das Projekt wird von Dikeman und Škorić, die inzwischen beide in den Niederlanden leben, als Duo und häufig auch mit wechselnden musikalischen Partner*innen seit mehreren Jahren auf die Bühnen der europäischen Clubs und Festivals gebracht. In der aktuellen Star-Besetzung mit der Avantgarde-Trompeterin Jaimie Branch, der aktuellen Gewinnerin des Deutschen Jazzpreises in der Kategorie „International Artist“, und Luke Stewart legt das Quartett nun bei Trost Records mit „Like One Long Dream“ ein herausragendes Debüt-Album vor. Die vier präsentieren ihre eigene Definition des zeitgenössischen improvisierten Jazz. Ohne ausgeprägten Anführer, mit engem und unterstützenden Zusammenspiel zeigen sie die eigenständige musikalische Stimme des jeweils anderen. Mit intensiven, manchmal explosiven Saxophon- und Trompetendialogen, befeuert durch die Rhythmusgruppe Stewart und Škorić, entwickeln sie eine Energie, die manchmal die Luft aufzuheizen scheint. Das Potential des Projekts lässt erwarten, dass es nicht bei diesem einen Album bleiben wird.